>  www.bambuswelt.ch

   
 

home | produkte | news | über uns / kontakt

  Produkte :

- Dedon
- Sifas
- Ego Paris
- Rausch Classics
- Fischer Möbel
- neu: Teakmöbel
- Shademaker
- Umbrosa Schirme
- neu: Kissenbox ALU
- Cubic Stauraum
- Schutzhüllen
- Bambusmöbel LATINA
- Rattanmöbel
- Dormiente
- Linari Raumduft
- Geschenkgutscheine
- Sonderangebote
- Download
- Fotogalerie
Shademaker:

Shademaker | Sirius | Polaris | Orion | Galaxy | Corona | Astral-TC | Stoffe | Videos / Info


Sonnenschirme von shademaker sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die ideale Beschattung im Garten, beim Pool, über dem Whirlpool, sind Ampelschirme wie SIRIUS, POLARIS oder die Freiarmschirme ORION, GALAXY für die Gastronomie. Weitere Modelle sind CORONA und ASTRAL-TC unsere beiden Mittelstockschirme. Shademaker bietet hohe Windfestigkeit, Robustheit als «architectural shade» für alle Ansprüche.
       
       
  Alle Kataloge stehen im pdf Format im
Downloadbereich zur Verfügung.


Die Preislisten senden wir Ihnen gerne per e-mail zu.
Alle Informationen finden sie im Downloadbereich.

 

 

       

   
Video
Shademaker Sirius
 
Video
Shademaker Polaris
 
Video
Shademaker Orion
 
   
 

Pflege und Wartung

Gestell

  • Die Befestigungsteile sind regelmässig zu überprüfen und bei Bedarf nachzuziehen.
  • Der Schiebermechanismus ist zur Aufrechterhaltung einer leichten Bedienung bei Bedarf mit einem Silikonspray zu schmieren.
  • Mast und Gestell können regelmässig mit sauberem Wasser gereinigt werden, wenn das Produkt in einem salzhaltigen oder industriellen Umfeld verwendet wird.
  • Edelstahl ist grundsätzlich korrosionsbeständig. Gelegentlich können kleine braune Flecken auf der Oberfläche auftreten, insbesondere durch Salz- oder Chloreinwirkung. Sie beeinflussen weder die Haltbarkeit noch die Lebensdauer des Produktes. Reiben Sie die Oberfläche mit einem Schwamm ab oder bei älteren Flecken, behandeln sie das Material mit "Edelstahl-Reiniger".
  Schirmbezug
  • Verschmutzungen und Flecken sind sofort zu beseitigen. Dazu kann ein sauberes, saugfähiges Tuch verwendet werden.
  • Bei der allgemeinen Reinigung zuerst Staub und trockene Verschmutzungen mit einer weichen Bürste entfernen. Spülen Sie regelmässig mit sauberem, warmem Wasser den Überzug ab (z. B. mit einem Gartenschlauch), damit der Schmutz sich nicht einfressen kann. Den Stoff vor dem schliessen des Schirmes trocknen lassen.
  • Wenn eine gründliche Reinigung erforderlich wird, ist der Stoff mit einem Schwamm und einer milden Seifenlauge oder Waschmittel (pH-Wert 7) zu reinigen. Mit reichlich Wasser abspülen, damit alle Seifenreste beseitigt werden.
  • Benutzen Sie niemals Putz-, Reinigungs- oder Lösungsmitteln. Fett- oder Ölflecken können mit einem saugfähigen Tuch, Terpentin oder ähnlichem beseitigt werden.
  • Wir empfehlen den Überzug regelmässig zu reinigen, wenn sich der Schirm an einem Ort befindet, an welchem ein höheres Verschmutzungsrisiko besteht.
  • Die Überzug sollte nie für längere Zeiträume aufgerollt werden, wenn er nass oder feucht ist.
  • Durch die Verwendung der Schutzhülle verlängert sich die Haltbarkeit des Stoffes und reduziert den Ausbleichungsprozess.
  • Knickfalten treten bei der Konfektion und Faltung des Schirmstoffes auf. In diesem Fall können besonders bei hellen Farben zusätzlich zu den Faltspuren noch Oberflächeneffekte auftreten, die dunkler erscheinen, wenn man sie gegen das Licht hält. Dadurch wird die Gebrauchstauglichkeit des Stoffes in keinster Weise beeinträchtigt und ist kein Reklamationsgrund.
  • Weissbruch sind helle Streifen, die bei der Verarbeitung entstehen und sich trotz extremer Sorgfalt nicht immer vermeiden lassen. Folglich sind sie daher kein Reklamationsgrund.
 

Allgemeine Richtlinien

Obwohl Shademaker-Schirme für windige Bedingungen hergestellt sind, empfiehlt es sich, die Schirme bei windigem Wetter immer zu schliessen. Wenn es zu windig ist, sollte der Schirm geschlossen werden. Bitte bringen Sie den Schirm bei extremen Witterungsbedingungen in Sicherheit, damit Schäden durch herumfliegende Gegenstände vermieden werden.
Hinweis: Windschäden (oder andere durch Naturgewalten verursachte Schäden) fallen niemals unter Garantieanspruch.
Die Schirme sind immer mit ausreichendem Sockelgewichte zu benutzen. Die Mindestanforderungen für das Sockelgewicht von freistehenden Schirmen sind dem Datenblatt zu entnehmen. Die Befestigung des Schirms durch eine feste Verankerung (zBsp. Bodenhülse) ist immer die beste Methode zur Sicherung des Schirms und allen anderen Möglichkeiten vorzuziehen.

   
  Shademaker | Sirius | Polaris | Orion | Galaxy | Corona | Astral-TC | Stoffe | Videos / Info

 

Öffnungszeiten  -  Ausstellung  -  Anfahrt  -  Kontaktformular

moebelle gmbh  *  Meierhofstrasse 9a  *  CH - 6032 Emmen
Tel. +41 41 322 06 66  * 
info@moebelle.ch